Art SpacePythagorion

Künstlerische Leitung

Konstantia Gourzi

Im Jahr 2012 gestaltete Konstantia Gourzi das Programm für das Samos Young Artists Festival.

Die griechische Dirigentin, Komponistin und Professorin Konstantia Gourzi stellt als künstlerische Leiterin des Samos Festivals 2012 die Verbindung verschiedener musikalische Epochen und Gattungen in den Mittelpunkt des Programms: Klassik und auch Improvisation treffen aufeinander und verschmelzen.

„Ich sehe das Komponieren und das Dirigieren als ein Ganzes, als eine untrennbare Beziehung", sagt Konstantia Gourzi, die die die seltene Rolle als Komponistin und Dirigentin auf außergewöhnliche Weise vereint.
Sie ist geprägt von der Identität verschiedener Kulturen und musikalischer Traditionen. Konstantia Gourzi setzt sich dabei mit aktuellen gesellschaftlichen Themen auseinander und lässt sie in ihr musikalisches Werk einfließen. Die Verbindung zwischen Künsten und Kulturen zu schaffen, inspiriert sie immer wieder zu neuen Aufführungskonzepten.
Neben ihren Aufgaben als Komponistin und Dirigentin ist Konstantia Gourzi seit 1990 Gründerin und Leiterin verschiedener Ensembles, darunter das ensemble attacca berlin, das ensemble echo, das ensemble oktopus für musik der moderne sowie das Netzwerk und Ensemble opus21musikplus.
Die in Athen geborene Konstantia Gourzi legt großen Wert auf die Förderung des künstlerischen Nachwuchses. Sie hat eine Professur als Dirigentin für Ensemble Leitung Neuer Musik an der Hochschule für Musik und Theater in München.
www.konstantiagourzi.com