Art SpacePythagorion

Künstlerische Leitung

Daniel Nodel

Im Jahr 2013 gestaltet Daniel Nodel das Programm für das Samos Young Artists Festival.

Daniel Nodel wurde 1968 in Minsk geboren. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er an der Spezialschule für musisch begabte Kinder in seiner Heimatstadt. Nach der Einwanderung nach Deutschland 1980 nahm er Unterricht bei Irina Goldstern und studierte bei Jens Ellermann in Hannover sowie bei seinem Vater, Roman Nodel und Josef Gingold in Bloomington, USA. Er war mehrfacher Preisträger bei "Jugend musiziert" und beim "Rodolfo Lipizer"-Wettbewerb in Gorizia, Italien und Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes sowie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Er hatte u. a. an Meisterkursen von Dorothy DeLay, Ruggiero Ricci, Felix Andrievsky und Walter Trampler (Viola) teilgenommen.

Von 1993 bis 1998 war Daniel Nodel Mitglied des Pittsburgh Symphony Orchestra. Danach kam er zum Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, wo er heute als Erste Geige tätig ist.